Kein Kindle? Kein Problem

So liest du meine Geschichten auf (fast) allen Geräten und bequem von überall aus.

Meine Romane sind zwar exklusiv auf Amazon erhältlich, trotzdem musst du dir nicht gleich einen Kindle Paperwhite kaufen, um sie lesen zu können. Hier findest du alle Möglichkeiten auf einen Blick.

Kindle Reader

Dies ist natürlich die einfachste Variante. Die Anschaffung eines Readers lohnt sich für Vielleser immer. Kein Buch verstaubt mehr im Regal und beim Umziehen reist du definitiv mit leichterem Gepäck. Außerdem hast du deine gesamte Bibliothek immer und überall dabei. Die Vorteile des elektronischen Lesens sind unendlich. Du kannst dir Schriftart und -größe ganz nach deinem persönlichen Geschmack einstellen, du hast ein beleuchtetes Display und deine Augen halten beim Schmökern sehr viel länger durch. Auch hier kannst du selbstverständlich Lieblingsszenen und -seiten markieren und findest diese immer wieder. Ich will gar nicht lange herumreden. Bücher kommen auf dem Kindle einfach am besten zur Geltung.

Taschenbuch

Falls du dennoch den Duft und die Haptik von echtem Papier bevorzugst, gibt es meine Geschichten neben der eBook Version weiterhin auch als Print. Der Preis variiert je nach Seitenzahl. Zudem sind alle Buchrücken aufeinander abgestimmt. Wie vielen Sammlern ist es auch mir wichtig, dass Bücher im Regal hübsch aussehen und zueinander passen.

Kindle-App

Damit verwandelst du jedes deiner Geräte blitzschnell in einen Reader. Egal ob Smartphone, Tablet oder Desktop. Es gibt die App kostenlos zum Downloaden im Apple-Store, App-Store und Microsoft-Store. Die App ist verständlich und zeigt alle deine eBooks in einer Bibliothek an, die du nach Belieben verwaltest. Wie auf dem Reader auch kannst du außerdem ganz einfach zu jedem Amazon-eBook eine kostenlose Leseprobe in die App herunterladen. Damit liest du die ersten 10% des Buches kostenlos und unverbindlich, und kannst danach in Ruhe entscheiden, ob du das Buch kaufst und weiterliest. Auch in der App kannst du Schriftart, Schriftgröße und Hintergrundfarbe auf deine Bedürfnisse anpassen. Bist du Kindle-Unlimited Abonnent, kannst du alle eBooks, die an diesem Programm teilnehmen (wie meine Bücher) kostenlos lesen.

Du hast aber bereits einen Tolino, Kobo oder ein anderes Gerät?

Jetzt wird es kniffelig, deshalb mache ich es kurz: meistens ist das nicht möglich. Jedenfalls nicht so einfach. Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du ein Kindle eBook umwandeln und auf deinen Reader übertragen. Welche Möglichkeiten es da genau gibt, wird hier gut erklärt. Wenn du ein eBook exportierst, bleibt aber das Problem mit der Formatierung des Textes. Diese wird mitunter "zerschossen", wenn das eBook konvertiert wird in Formate, für die es ursprünglich nicht gedacht ist. Obendrein muss du auf eventuelle Urheberrechtsverletzungen achten. Ich empfehle deshalb eine solche Übertragung nicht. Amazon hält etwa 80% des eBook Marktes. Jeder muss selbst entscheiden, ob er den Onlineriesen mit einem Reader-Kauf unterstützt, aber die Vorteile liegen klar auf der Hand. Ein Wechsel zu einem Kindlegerät - das ist nur meine persönliche Meinung - wird man auf lange Sicht also vermutlich nicht bereuen. :-)

Und ansonsten: Nutze die Kindle-Lese-App!

IMG_1426(1)%202fvrde_edited.jpg