Was gibt's Neues? (02.05.2020)

Broken Boy 9. Roman
Jetzt erhältlich!

Broken Boy ist nun schon eine kleine Weile erhältlich und ich freue mich riesig über die vielen positiven Bewertungen und Nachrichten. Danke! Ihr motiviert mich mit eurer Unterstützung immer wieder aufs Neue.

Mein aktuelles Projekt Aquarius (Arbeitstitel) geht so langsam in die Zielgeraden. Wie ihr schon in meinen täglichen Updates auf Instagram (@dianawintermeer) lesen konntet, wird meine neue Geschichte dieses Mal (wieder) ein paar Fantasy Elemente enthalten. Allerdings alles im gewohnten Stil :-) Wie der Titel schon vermuten lässt, wird es in dieser Geschichte einen Meermann geben. Erste Buchauszüge davon könnt ihr ebenfalls in meinem Instagram-Profil lesen. Von klein auf hat mich die Mythologie rund um Nixen und Siren fasziniert, außerdem liebe ich das Meer und ich würde behaupten, dass ich meine halbe Kindheit unter Wasser verbracht habe. Es ist also ein Thema, das mir wahnsinnig viel Freude macht.

Ich hoffe, wir werden auch auf diese neue Reise gemeinsam gehen.

Eure Di

PS: Die Farbe des Lichts befindet sich aktuell in einer weiteren Überarbeitung und ist demnächst wieder verfügbar. Haltet die Augen auf :-)

Wildherz


Wildherz

Amazon Kindle eBook & Taschenbuch (345 Seiten)
Genre: Gay Romance, MM Romance, Elder/Younger, Lovestory 

»Ma-nou …« Seine Worte waren undeutlich, nicht mehr als ein ohnmächtiges Stöhnen.
Ich wusste nicht, ob das wirklich sein Name war, oder ob er mir mit diesen merkwürdigen Lauten etwas anderes sagen wollte, aber für mich klang es wie Manou, deshalb entschied ich, dass dies ab jetzt sein Name sein sollte.
Manou.
Der Junge aus den Wäldern.

Jim Mason lebt zurückgezogen in seinem Blockhaus am See inmitten weiter, immergrüner Wälder. Eines Tages, als er mit seinen Hunden unterwegs ist, stößt er auf einen verletzten jungen Mann. Er nimmt ihn mit nach Hause und ahnt sehr bald, dass dieser seit Jahren im Wald gehaust haben muss - ohne Erinnerung und ohne jeden menschlichen Kontakt. Manou ist zutiefst verängstigt, als er wieder zu sich kommt, aber viel zu schwach, um zu fliehen. Und Jim ist froh, dass er bleibt, denn er hofft inzwischen, dass es ihm gelingt, das Vertrauen des Jungen zu gewinnen. Des Jungen, der kaum ein Wort spricht und ihn doch vom ersten Augenblick an völlig in den Bann gezogen hat. Kann er das Rätsel um Manou lösen? 




Gleich einen Blick auf die ersten Buchseiten werfen!