Was gibt's Neues? (02.05.2020)

Broken Boy 9. Roman
Jetzt erhältlich!

Broken Boy ist nun schon eine kleine Weile erhältlich und ich freue mich riesig über die vielen positiven Bewertungen und Nachrichten. Danke! Ihr motiviert mich mit eurer Unterstützung immer wieder aufs Neue.

Mein aktuelles Projekt Aquarius (Arbeitstitel) geht so langsam in die Zielgeraden. Wie ihr schon in meinen täglichen Updates auf Instagram (@dianawintermeer) lesen konntet, wird meine neue Geschichte dieses Mal (wieder) ein paar Fantasy Elemente enthalten. Allerdings alles im gewohnten Stil :-) Wie der Titel schon vermuten lässt, wird es in dieser Geschichte einen Meermann geben. Erste Buchauszüge davon könnt ihr ebenfalls in meinem Instagram-Profil lesen. Von klein auf hat mich die Mythologie rund um Nixen und Siren fasziniert, außerdem liebe ich das Meer und ich würde behaupten, dass ich meine halbe Kindheit unter Wasser verbracht habe. Es ist also ein Thema, das mir wahnsinnig viel Freude macht.

Ich hoffe, wir werden auch auf diese neue Reise gemeinsam gehen.

Eure Di

PS: Die Farbe des Lichts befindet sich aktuell in einer weiteren Überarbeitung und ist demnächst wieder verfügbar. Haltet die Augen auf :-)

Sonntag, 22. März 2015

Ausblick - Sam & Alex

Nachdem die Arbeit am Sonderband nun abgeschlossen ist, ist es an der Zeit, über das nächste größere Projekt nachzudenken. (Am nächsten Sinnenlust-Teil wird nebenbei gearbeitet :-))
Momentan liebäugle ich schwer damit, über Sam & Alex zu schreiben. Ihr kennt ja schon die Leseprobe mit den beiden, außerdem sind sie den Die Farbe des Lichts-Lesern bereits ein Begriff. Die Geschichte an sich existiert in groben Zügen schon ein paar Jahre. Bis jetzt habe ich mich nur gescheut, tatsächlich mit der Arbeit daran zu beginnen, weil solche "Friends to Lovers" Geschichten grundsätzlich schon zur Genüge existieren. Andererseits haben die Rückmeldungen zur Leseprobe auf FB mir auch gezeigt, wie viel Interesse immer noch an dem Thema besteht, also ... Vielleicht ist es die Mühe doch wert?

Dass ich mich wirklich ernsthaft mit einem Projekt beschäftige, merke ich meist daran, dass ich anfange, im Photoshop an einem Cover zu basteln und dabei vor mich hin sinniere, welche Farben zum Inhalt passen ... Das gibt mir ein gutes Gefühl für die Grundstimmung, die der Roman bekommen wird.
Und ich möchte euch meine Ideen dazu in diesem Ausblick auf die Augen drücken.



Bei dem Titel bin ich mir noch nicht ganz sicher. Der Workingtitle war "Mein Bester Freund", jetzt würde es sich natürlich anbieten, es als eine Art Spin Off zu Die Farbe des Lichts rauszubringen. Vor allem weil ich darüber nachdenke, Billy (ihr kennt ihn aus dem Sonderband) ebenfalls eine eigene Geschichte zu widmen. Der Gedanke, dass alle Bücher (vor allem die Printausgaben) optisch zusammenpassen, gefällt mir sehr. "Unter der Julisonne" war übrigens der zweite Workingtitle. Jetzt fände ich auch "Die Farbe des Himmels" (in Anlehnung an DFDL) ganz schön. Ich weiß noch nicht ... Was meint ihr?

Bis bald :-)

PS: Wenn ich das jetzt hier so sehe, gibt es wohl kein Zurück mehr. :D